Advertisement

Altenpflege

Jurassic World: Dominion Dominates Fandom Wikis - The Loop

01:25

Die Altenpflege ist eine Tätigkeitsbezeichnung: sie ist nicht nur die Pflege demenzkranker, chronischkranker oder bettlägeriger Personen.


Es geht sehr oft um dauerhafte Unterstützung bei verschiedenen ATL


Fachkräfte verdienen im Osten Deutschlands durchschnittlich knapp 2.000 Euro, im Westen sind es ca. 2600 Euro brutto im Monat. (cgl.: TVÖD)

Die Grundlage zur drei Jahren dauernden berufsbegleitenden Altenpflegeausbildung ist bis 2023 das bundeseinheitliche Altenpflegegesetz (ca. 50% Arbeitsleistung = Ausbildg. in der Praxis).


Die Bezeichnung der dreijährigen Ausbildung

Die dreijährige Ausbildung Altenpflege bereitet auf eine Tätigkeit in der hauptberuflichen Pflege und Betreuung von alten Menschen in ihren Wohnungen (durch ambulante Dienste, wie z. B. Sozialstationen und ambulante Pflegedienste) oder in Alten- und Pflegeheimen vor. Angehörige dieses Berufs (Mä/Fr) sind aber auch in Rehakliniken, Tagesstätten, Krankenhäusern oder in geriatrischen Krankenhäusern tätig.

LF und LB - Stoffverteilung

Ein Lernfeld ist eine Unterteilung des Unterrichtsstoffes in der Altenpflegeausbildung. Es soll fächerübergreifend verschiedene Aspekte umfassen. Das heißt, dass der Stoff von verschiedenen Lehrenden aus verschiedenen Fachgebieten vermittelt werden kann. Und dann zu einer Note zusammengefasst wird. Das sind die fünf

Sie lösten ab 2003 die die frühere Schul-Fächer-Systematik ab.

  • 1. Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege, Lernbereich 1
  • 2. Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung, Lernbereich 2
  • 3. Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen Lernbereich 3'’
  • 4. Altenpflege als Beruf, Lernbereich 4’’
  • 5. Einzelne ‚'Schwerpunkte: Religion, Deutsch. Diese Fächer existieren neben den vier Lernbereiche mit ihren Lernfeldern und erscheinen in den Zeugnissen!

Fallbeispiele in der Presse




Dieser Artikel oder Absatz ist noch ein Stub.

Du kannst dem PflegeABC-Wiki (Startseite) und anderen Pflegekräften helfen, indem du ihn passend erweiterst / ergänzt.
Vietnam 1D7C09.png
viet nam — a way to nursinggerman

— evtl. ein Wikipedia-Artikel bei ………  ? ??
———————->
Vielen Dank !





Literatur

  • François Bourlière: Geschichte der Pflege und Behandlung des alten Menschen. In: Illustrierte Geschichte der Medizin. Deutsche Bearbeitung von Richard Toellner u. a., Salzburg, 1986, Band IV, S. 2016–2043.
  • Hermann Brandenburg, Michael J. Huneke: Professionelle Pflege alter Menschen. Eine Einführung. Kohlhammer, Stuttgart 2006. 586 Seiten. ISBN 978-3-17-018258-5. Nele Koch: Rezension vom Februar 2007 in socialnet.de


  • V. Hielscher / L. Nock / S. Kirchen-Peters: Technikeinsatz in der Altenpflege. Potenziale und Probleme in empirischer Perspektive. Nomos/edition sigma, 2015.
  • Gisela Mötzing, Susanna Schwarz (Hrsg.): Leitfaden Altenpflege. 6. Auflage. Elsevier, München, 2018. ISBN 978-3-437-28434-2 (Lehrbuch)


  • Wolfgang Schroeder / Christine Ludwig / Florian Steinmüller: Bedingungen und Potentiale kollektiven Handelns in der Altenpflege. Strategien der Beschäftigteninteressenvertretung in Zeiten des Fachkräftemangels. Abschlussbericht, Kassel, 2016.’’ (Berufskunde)
  • Thorsten Siefarth: Handbuch Recht für die Altenpflege. Für Ausbildung und Praxis. Elsevier, München 2015, ISBN 978-3-437-28475-5 (Rechtskunde)


Siehe auch

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.