PflegeABC Wiki
Advertisement

Ein Blauer Fleck oder Bluterguss heißt es, wenn man sich bei einem Anstoßen mit dem Körper gegen eine Tischkante oder nach einem Sturz auf den Boden zwar nicht die Haut oberflächlich verletzt hat, aber sich darunter im Gewebe und in der Haut Blut sammelt und erst allmählich wieder resorbiert wird: im Medizinerlatein (bzw. Griechisch: das Hämatom, Mehrzahl die Hämatome)




ein Bluterguss oder mehrere Blutergüsse - wovon ?



Hämatome sind im Gesicht eines Babys, einer Frau oder eines alten Menschen zu sehen: Ein Unfall? Wurde es, sie oder er geschlagen? Oder werden die Eltern, die Pflegenden ungerechtfertigterweise verdächtigt / beschuldigt? Um solche Fragen geht es in der Arztpraxis, der Gerichtsmedizin oder in einer Kinderschutzambulanz. 

Außerdem fragen Internisten nach einer mangelnden Blutgerinnungsfähigkeit des Bluts ? Das kann ein Krankheitssymptom oder die Folge von Medikamenten sein. (Hämatologie, Blutlaborwerte)

Advertisement