Advertisement

Hygiene

Jurassic World: Dominion Dominates Fandom Wikis - The Loop

01:25

Die Hygiene ist in der Medizin die Lehre von der Verhütung der (übertragbaren, ansteckenden) Krankheiten und der Erhaltung der Gesundheit.

Die Hygiene, bzw. die Fachkräfte für Hygiene, arbeiten eng mit verschiedenen anderen Gebieten zusammen, z.B. der Mikrobiologie, der Infektiologie oder auch dem Umweltschutz.

Die Hände, sind ein zentrales Werkzeug der Ärztinnen und Pflegerinnen. An ihnen läßt sich die Bedeutung der Hygiene gut erkennen:


Händewaschen rettet Leben

(Der Beitrag des ungarischen Arztes Semmelweis zur Medizin-Geschichte)


  • Welthändehygienetag ist jeweils der 5. Mai.





Dieser Artikel oder Absatz ist noch ein Stub.

Du kannst dem PflegeABC-Wiki (Startseite) und anderen Pflegekräften helfen, indem du ihn passend erweiterst / ergänzt.
Vietnam 1D7C09.png
viet nam — a way to nursinggerman

— evtl. ein Wikipedia-Artikel bei ………  ? ??
———————->
Vielen Dank !






Züricher Video

Die Risiken zur Keimübertragung und Krankenhausinfektionen lassen sich durch strikte Einhaltung von Standardmaßnahmen der laufenden Hygiene relativ einfach minimieren. Doch wie macht man die Mitarbeitenden immer wieder auf die Wichtigkeit dieser Massnahmen aufmerksam und motiviert sie dazu? (Beachten Sie das Aufleuchten der Warnhinweise an der Decke)

Die USZ-Spitalhygiene geht 2017 dazu neue Wege und hat ein witziges Video im Stil einer "Safety Instruction" an Bord eines Flugzeuges gedreht und auch ins Web gestellt.

Isolierungsmaßnahmen im KH

Lücke:

  • www.zeit.de/wissen/gesundheit/2014-11/isolierung-krankenhaus-multiresistente-keime-mrsa Isolierungsmaßnahmen im KH   (Auswirkung für betr. PatientInnen)

Test der Krankenhaushygiene==

www.stern.de/gesundheit/krankenhaushygiene--stern-tests-decken-dramatische-maengel-auf-7001794.html         Der stern hat die Qualität der Krankenhaushygiene in 17 deutschen Kliniken getestet. Die Ergebnisse zeigen angeblich dramatische Mängel.

In Deutschland werden jedes Jahr mehr als 100 000 Erkrankungen gemeldet, die wahrscheinlich auf lebensmittelbedingte Infektionen zurückzuführen sind. 

Vor einiger Zeit setzten sich die Experten vom Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) vor den Fernseher und schauten Kochshows. Was sie sahen, gefiel ihnen ganz und gar nicht: Alle 50 Sekunden agierten die Fernsehköche unhygienisch.


* Sieben Tipps, um solche Infektionen zu vermeiden. 

Für die Hygiene wichtige Personen

Diese Ärzte und ihre Entdeckungen gelten als für die Hygienelehre wichtige Personen:

  • Ignaz Semmelweis (1818 – 1865) gilt als Begründer der Asepsis und Retter der Mütter
  • Joseph Lister (1827 – 1912) : Begründer der Antisepsis
  • Louis Pasteur (1822 – 1895): Begründer der Sterilisationstechnik
  • Robert Koch (1843 – 1910): Begründer der Mikrobiologie
  • Max von Pettenkofer (1818 – 1901) gilt als "Vater der Hygiene"-Lehre


Medien

Literatur

  • G. Beckmann, A. Mielke: Händehygiene. In: Geprüfte Schulungsmaterialien für die Pflege. Raabe Verlag, Berlin 2012.
  • M. Dülligen, A. Kirov, H. Unverricht: Hygiene und medizinische Mikrobiologie. 6. Auflage, Schattauer, Stuttgart 2013
  • Ch. Jassoy, A. Schwarzkopf (Hrsg.): Hygiene, Mikrobiologie und Ernährungslehre für Pflegeberufe. Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2005

Dazu siehe auch

Weblinks

  • Jeder Tag ist ein Kampf gegen die Keime. Die Zeit vom 18. Dezember 2012. Stets wird strengere Hygiene gefordert, wenn Patienten an resistenten Keimen sterben. Aber Ärzte stoßen dabei an Grenzen der Machbarkeit. Eine Reportage aus der Charité. Von Jana Schlüter
  • Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes (RKI) zur Händehygiene, Stand 2000; auf www.rki.de

Siehe auch

  • Umwelthygiene


  • früher: Vergleiche die Beiträge zu dem Thema bei Pflegewiki. Pflegewiki.de ist allerdings nur eingeschränkt zu empfehlen, da dort … nicht die Wikipedia-Grundsätze angewendet werden (u.a.).
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.