PflegeABC Wiki
Advertisement

Komorbidität ist der Name für eine begleitende Krankheit (Diagnose) zur Grunderkrankung. Eine Komorbidität ist ein weiteres, diagnostisch abgrenzbares Krankheitsbild (bei Wikipedia) oder Syndrom - auch Alterssyndrom, das zusätzlich zu einer Grunderkrankung (Indexerkrankung; bei Wikipedia) vorliegt. Übersetzt bedeutet der Begriff ursprünglich Begleiterkrankung, die englische Bezeichnung lautet comorbidity.

Es kann sich dabei um ein, mehrere oder beliebig viele hinzukommende Störungsbilder handeln. Daher wird auch von Doppel-oder Mehrfachdiagnose gesprochen. 


Siehe auch

  • Multimorbidität (mehrere Diagnosen, die nicht eine Beziehung unter einander haben müssen)
Advertisement