Advertisement

Leiharbeit

Jurassic World: Dominion Dominates Fandom Wikis - The Loop

01:25

Zeitarbeit / Arbeitnehmerüberlassung bedeutet in Deutschland eine Festanstellung bei einer Zeitarbeitsfirma, als Arbeitgeberin. Diese verleiht dich an (evtl.) verschiedene Einrichtungen der Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege und Behindertenhilfe im Rahmen der vereinbarten Wochen- oder Monatsstunden.

Mensch hat i.d.R. die Möglichkeit den Dienstplan aktiv mit zu gestalten und somit auch die Wahl, im 1-, 2- oder 3-Schichtsystem zu arbeiten. Keine geleistete Überstunden geht verloren. Mensch kann entscheiden, ob sie durch Freizeit ausgeglichen oder ausbezahlt werden sollen.

Den Urlaub kann mensch relativ flexibel planen und ist nicht auf starre Urlaubsplanungen eines Teams schon ein Jahr im Voraus festgelegt. 



Überlastete Pflegende (Profis) flüchten angeblich in die Leiharbeit.

bei Zeitarbeitsfirmen, um an wechselnden Arbeitsplätzen einzuspringen.

 

14 Dienste am Stück, Nachtschichten, Wochenenden. Ständig klingelt das Handy/Telefon. Irgendwann können Alten- bzw. KrankenpflegerInnen nicht mehr. Immer mehr wechseln in die Leiharbeit - angeblich zu besseren Bedingungen für das gleiche Geld oder sogar für eine bessere Bezahlung.


dto: Deshalb flüchten Pflegekräfte in Leiharbeit — Video, 3:33 Min in der Sendung buten un binnen, regionalmagazin des NDR vom 4. Februar 2020 (Zeitarbeitsfirmen stehen in dem Ruf, ihre Mitarbeiter auszubeuten. In der Pflege ist das anders. Da haben sie hohen Zulauf aus Kliniken.)

Wie geht es da zu?

Wir arbeiten deutschlandweit (mein Mann und ich), wir fahren im frei nachhause, bisher war es auch nirgends ein Problem 10/12 Tage zu arbeiten und dann 3/4 frei. Wir melden auch keinen 2. Wohnsitz an, klappt alles super, unsere Firma unterstützt uns wo sie können, wir arbeiten für die beste Zeitarbeitsfirma, die es in Deutschland gibt,

klingt fantastico
und von der anderen Seite aus betrachtet -

.... Wir haben eine Leiharbeiter-Quote von 70% im Moment auf unserem WB ... Geht es anderen Häusern ähnlich???


Zeitarbeit - Leiharbeit-Bericht

  • So sieht mal ein Leiharbeit-Bericht aus Sicht der Kollegin aus, die …

4 1/2 Jahre war ich nun in der Zeitarbeit, da hier immer wieder die Fragen aufkommen, mal ein Bericht.Ich würde es jederzeit wieder machen. Natürlich steht der bessere Verdienst vordergründig, die Mitbestimmung und Unabhängikeit, ich konnte frei machen wann ich wollte, Doppeldienste machte ich nie, und einspringen musste ich auch nie, ausser ich wollte.Zickenkrieg konnte ich mir immer lächelnd anschauen.....

Mein kürzester Einsatz war in der mobilen für 2 Wochen, mein längster 1 Jahr, auch in der mobilen.

Ich habe in zig Altenheimen gearbeitet , alle grausam......


Es könnte sich vieles ändern..... Politik etc..... aber wenn alleine die Angehörigen mal auf die Barrikaden gehen würden....nö....es wird alles akzeptiert.


Ganz schlimm sind die "Kräfte" Die wirklich eine scheiss Arbeit machen fuschi fusch, Hauptsache die Doku stimmt. Immer einspringen, aus frei raus...


Ihr seit schuld, dass es ist wie es ist, und solange es so Leute gibt, wird sich niemals was ändern. Die Pflege ist ein Milliarden-Geschäft, und die dummen Pfleger verstehen nicht, dass diese Milliarden nur erdient werden, weil sie so doof sind ....


Und das steht in den Annoncen

Examinierte Pflegefachkräfte (m/w/d)

in Vollzeit gesucht

Wir bieten:

• Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
• Übertarifliche Bezahlung + Sonderleistungen
• 33 Tage Urlaub
• Überstunden-, Sonn-, Feiertags- und Schichtzuschläge
• Weihnachts- und Urlaubsgeld
• Ggf. Gewährung eines Fahrtkostenzuschusses
• auf Wunsch: Firmen-Kfz auch zur privaten Nutzung
• Erstattung von Verpflegungsmehraufwendungen
• auf Wunsch kann eine Unterkunft gestellt werden
• Betriebliche Altersvorsorge
• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (kostenfreie Sprachkurse)
• Einen krisensicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz  

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.