PflegeABC Wiki
Advertisement

Vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) wird seit 2007 ein anonymisiertes Fehlerberichtssystem - Lernen aus kritischen Ereignissen für alle Beschäftigten aus den Berufsfeldern der Altenpflege angeboten. Dort können aufgetretene oder drohende Pflegefehler und anderes Fehlverhalten gemeldet und gesammelt werden. Ein Vorteil ist, dass evtl. zweifelhafte Praktiken gemeldet werden, damit sie von Dritten bewertet werden können.


Beispiele

Die zuletzt veröffentlichten Berichte betrafen

  • Gefühlloser Umgang mit einer Bewohnerin

Ein Pfleger reagiert auf den Todeswunsch einer Bewohnerin gefühllos und aggressiv.

Handlungsfeld: Kommunizieren, 11.09.2013

Weitere, z B

  • 26.09.2013 Bewohner, der im Sterben liegt, wird geduscht
  • 20.09.2013 Hilfskraft soll Medikamente stellen
  • 12.09.2013 Unzureichende Praxisanleitung
  • 12.09.2013 Azubi trägt Gesamtverantwortung
  • 12.09.2013 Bettlägeriger Bewohner erhält keine Anregung zur Beschäftigung
  • 16.08.2013 Demenzkranker Bewohner verlässt unbemerkt das Pflegeheim
  • 05.07.2013 Erstickungsanfall beim Anreichen des Essen
  • 13.06.2013 Pflegende müssen den Abwasch machen
  • 11.06.2013 Frühstück auf Toilettenstuhl
  • 21.01.2013 Katheterisierung ohne Handschuhe


(Stand: Mai 2017)

Probleme mit der Anonymität

Ein Problem dieses und vieler ähnlicher Systeme ist die Frage, wie die Anonymität der Meldungen gesichert wird. Dieses KDA-System ist durch die Zwischenschaltung einer Redaktion datentechnisch schon sehr sicher. Aber innerhalb einer kleinen Gruppe Beschäftigter einer Einrichtung, die den gleichen Kenntnisstand von einem (seltenen) Vorfall haben, ist es releativ einfach, sich auszurechnern, wer die Meldung gemacht haben könnte. Dazu versucht die Redaktion vorab typische Hinweise auf einzelne Einrichtungen vor der Veröfentlichung aus dem Text zu entfernen.

Bewertung: Von daher sind solche Systeme vor allem dazu geeignet Aussenstehenden keine Information über den konkreten Arbeitsplatz zu geben - sie sind aber nicht in dem Sinne sicher, dass die/der Meldende absolut sicher sein könnte, dass seine Vorgesetzte nicht gegen ihn vorgehen.

Die häufig gestellten Fragen …

Dieser Abschnitt auf der Website geht auf folgende Themen ein:

Wie kann ich bei "Aus kritischen Ereignissen lernen" mitmachen?
Wie kann ich einen Fallbericht eingeben?
Wie und warum anonym?
Was passiert mit meinem Bericht in der Redaktion?
Was kann "Aus kritischen Ereignissen lernen" nicht?
Werden alle eingegangenen Berichte veröffentlicht?
Was passiert mit meinem Kommentar in der Redaktion?
Werden alle eingegangenen Kommentare veröffentlicht?
Was kann das System "Aus kritischen Ereignissen lernen"?
Wann ist es sinnvoll über ein kritisches Ereignis zu berichten?
Wie erkenne ich ein kritisches Ereignis?
Welche Aspekte sind bei der Erstellung eines Ereignisberichtes zu beachten?
Wo finde ich weitergehende Informationen zum Projekt und Projektverlauf?

Weblinks

Siehe auch

Advertisement