PflegeABC Wiki
Advertisement



… siehe auch:

Angehörige





aktuelle Presse dazu:


  • Meine Mutter in ein Heim zu geben, war keine Option. Drei einzelne Geschichten. Stella Hombach in Die Zeit-online vom 30. Januar 2019. 3,5 Millionen Menschen sind in Deutschland pflegebedürftig, zwei Drittel von ihnen werden zu Hause versorgt. Doch warum reden Kolleginnen und Freunde über den Kitaplatzmangel, aber nicht darüber, wie schwer ein gutes Pflegeheim zu finden ist? Hier erzählen drei Angehörige, wie es ist, zu Hause zu pflegen, warum sie für die Pflege ihren Beruf aufgegeben haben und warum die gesetzliche Pflegezeit kaum etwas bringt.
  • Noch eine Familiengeschichte wurde online gestellt:
"Wollt ihr sie nicht lieber weggeben?" Was tun, wenn Mutter und Oma plötzlich beide nicht mehr können? Die Mutter versorgte Oma. Die Mutter bekam Krebs.
Vier Geschwister erzählen, wie sie die Pflege in deren eigenen Wohnung organisiert haben. Bis zum Tod.
Interview: Johannes Schneider 3. Feb. 2019. Im Beispiel die Familie Bielfeldt aus Schleswig-Holstein: Vier Geschwister, deren Mutter Mitte Dezember nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist, nun pflegen sie weiterhin die Großmutter. Auch ihr PartnerInnen müssen damit zurecht kommen. (online: zeit-magazin 3. Feb. 2019)


  • Kommt ihre Schwester nicht? Hanna Brandt: ", fragen mich die polnischen Pflegerinnen. ›Ihre Schwägerin auch nicht?" ‹ (anonymisiert), S. 50 in Die Zeit 6/2019 vom 31. Januar 2019.


  • Monika Pilath: Mama, wir müssen reden. (Mutter kam bewusstlos in die Klinik. Warum ist es so schwierig, mit den eigenen Eltern über deren Pflege zu sprechen? Überlegungen einer Tochter. Ein Essay von Monika Pilath) in Die Zeit 6/2019 vom 28. Januar 2019.



Ingrid Schlusser aus Aubing pflegte 13 Jahre lang erst ihre Eltern und dann ihren Mann. Heute hat sie kaum noch Kraft und kein Geld mehr. Sie übt harsche Kritik an einem System, das sich zunehmend darauf spezialisiere, an Kranken viel Geld zu verdienen. Auf die Berichte über Günther Wallraffs Undercover-Recherche in einem Münchner Altenheim mit skandalösen Zuständen haben die Redaktion der SZ zahlreiche Leserreaktionen erreicht. Daraus ……


Warum gibt es in der Altenpflege nicht die gleichen Löhne wie im öffentlichen Dienst?

  • Tina Groll: Altenpflege: Löhne wie im öffentlichen Dienst für alle Pflegekräfte. (Ver.di hat eine Tarifkommission gegründet, um die Voraussetzungen für einen allgemein verbindlichen Tarifvertrag zu schaffen. Doch die privaten Arbeitgeber wehren sich.)

16. Oktober 2018 - Dort auch 213 Kommentare - Die Zeit 16. Oktober 2018


Siehe auch

Beruhigungsmittel (in der Pflege ? )

Advertisement