PflegeABC Wiki
Advertisement

Das Plastinat ist eine Sorte haltbar gemachtes anatomischer Präparate und die Plastination ist das entsprechende Verfahren.

Diese Methode, Zellflüssigkeit (= im Wesentlichen pures Wasser) unter einem Vakuum durch flüssigen Kunststoff zu ersetzen, ist im Prinzip eine schon viele Jahre in der Histologie und in der Archäologie bekannte Methode , z. B. bei einem ganzen Schiff in Schweden angewendet: die Vasa). Das von Gunter von Hagens ausgearbeitete Verfahren machte die Plastination auch großer organischer Präparate möglich.


Plastinate können als flache Scheibe (wie Schnitte in der Grafik oder Gerichtsmedizin) oder als dreidimensionales Präparat erstellt werden.

Wikipedia!

Advertisement