PflegeABC Wiki
Advertisement

Qualitätsmanagement ( QuM ) durch die QualitätsmanagerIn


Qualitätsmanagerin bedeutet, dass sie/er auf die Stationen, in Behandlungsräume oder in den Operationsbereich kommt, und alle müssen zuhören bzw. Auskunft geben - egal ob Ärzte, Pfleger oder Schwestern. Die Kontrolleurin überprüft und optimiert ständig alle Arbeitsabläufe im Krankenhaus - von der Befüllung der Desinfektionsspender bis zur Patientenbefragung vor der OP. Täglich? ¡  —  ja, täglich.


Täglich ist sie/er im Klinikum unterwegs und schaut, dass sich bei der Routine im Klinikalltag keine Fehler einschleichen.


Auch Patientenbriefe muss sie/er beantworten. Über Lob freut sie sich, gibt es weiter, bei Beschwerden hakt sie sofort nach. Doch nicht nur QuM überprüft die Arbeit des Klinikpersonals — regelmäßig kommen auch externe, unabhängige Prüfer in die Klinik zur Kontrolle.


Die Qualität von Pflegeheimen und ambulanten Pflegediensten in Deutschland ist deutlich schlechter als vom so genannten Pflege-TÜV des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen bislang immer dargestellt. Aus einer neuen Auswertung der Pflege-Noten durch die Bertelsmann-Stiftung geht hervor, dass nur elf Prozent der Heime und 29 Prozent der Hilfsdienste alle wichtigen Kriterien erfüllen.




Dieser Artikel oder Absatz ist noch ein Stub.

Du kannst dem PflegeABC-Wiki (Startseite) und anderen Pflegekräften helfen, indem du ihn passend erweiterst / ergänzt.
viet nam — a way to nursinggerman

— evtl. ein Wikipedia-Artikel bei ………  ? ??
———————->
Vielen Dank !






www

Advertisement