PflegeABC Wiki
Advertisement

Unterscheide die zwei verschiedenen Formen eines Schlaganfalls – Minderdurchblutung oder akute Blutung im Gehirn

→ Hauptartikel WP: Ischämischer Schlaganfall

→ Hauptartikel Wp: Hirnblutung


  • vgl. die ankündigende Form des Schlägle - dabei handelt es sich in der Regel um eine ischämische Form bei einem niedrigen oder schnell abfallenden Blutdruck. Sollte sehr ernst genommen werden. Auch kleine (an mehreren Stellen) Multiinfarkte in der Hirnsubstanz können Ursache sein.


Dem Schlaganfall liegt generell ein plötzlicher Mangel an Sauerstoff (und anderen Substraten im arteriellen Blut) von mehr oder weniger großen Gebieten von Nervenzellen im Gehirn zugrunde.

Grob unterscheiden lassen sich die plötzlich auftretende Minderdurchblutung (Ischämischer Schlaganfall oder Hirninfarkt) durch Thrombosen, Embolie (Folge: Minderdurchblutung nach der Engstelle) oder Spasmus[14]) in verengten Gefäßen bzw. die akute Hirnblutung (hämorrhagischer Infarkt oder Insult, Blutung im Gehirn), die dann sekundär aufgrund ihrer Verdrängung und Kompression, = die raumfordernde Wirkung des Insults, und des dadurch ausgelösten Fehlens des Blutsauerstoffs in den nachgeordneten Regionen ebenfalls zu einer Ischämie (Minderdurchblutung, Sauerstoffmangel im Gewebe) führt. 

zerebrale Ischämie

(85% der Fälle): Hierbei führen mehr oder weniger verstopfte Blutgefässe zu einer Unterversorgung von Gehirnarealen mit Sauerstoff. Dies kann verschiedene Gründe haben. Ein Grund ist der Blutdruckabfall in der Nacht oder bei plötzlichem Sich Aufrichten.

intrazerebrale Blutung

(15% der Fälle): Hier führt eine Hirnblutung zur Zerstörung von Hirngewebe. Dies kann mehrere Ursachen haben:

  1. Massenblutung: Gefässe reissen auf. Hauptursache: Hypertonie (Hoch)
  2. Aneurysma - Missbildung in der Blutgefässwand (Intima) irgendwo im Gehirn, eine Art Ausstülpung, die platzen kann.
  3. Nach Trauma (Unfall, Kopf schlägt hart auf auch noch zwei Tage nach einem Sturz ! ) oder bei Gerinnungsstörungen (Gerinnungssystem)


  • Ein ausführlicher Artikel über die Pflege nach einem Schlaganfall (Zustand bei Hemiparese nach Apoplexie, ZnA,) fehlt hier noch …

Diese Seite braucht Informationen. 
Du kannst uns helfen, indem du einen Satz oder ein Bild aus deinem Wissen einfügst!

Erweitere bitte diese Seite!

Optimierte Versorgung, Schlaganfallstationen

Für die Versorgung in den ersten Stunden und Tagen nach dem Apoplex-Ereignis wurden inzwischen landesweit spezialisierte Schlaganfallstationen (nach dem engl. Begriff für Hirnschlag Stroke Unit) eingerichtet.

Siehe auch

Therapieansätze

  • C Anderson, T Robinson: Low-Dose versus Standard-Dose Intravenous Alteplase in Acute Ischemic Stroke. The primary outcome occurred in 855 of 1607 participants (53.2%) in the low-dose group and in 817 of 1599 participants (51.1%) in the standard-dose group (odds ratio, 1.09; 95% confidence interval [CI], 0.95 to 1.25; the upper boundary exceeded the noninferiority margin of 1.14; P=0.51 for noninferiority). Low-dose alteplase was noninferior in the ordinal analysis of modified Rankin scale scores (unadjusted common odds ratio, 1.00; 95% CI, 0.89 to 1.13; P=0.04 for noninferiority). Major symptomatic intracerebral hemorrhage occurred in 1.0% of the participants in the low-dose group and in 2.1% of the participants in the standard-dose group (P=0.01); fatal events occurred within 7 days in 0.5% and 1.5%, respectively (P=0.01). Mortality at 90 days did not differ significantly between the two groups (8.5% and 10.3%, respectively; P=0.07). publ. 5/16 NEJM

Zu Hilfen im Netz

Hier finden Sie evtl. für sich oder ihr Angehöriges Hilfe und Informationen


Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe — Bietet umfangreiches Hintergrundwissen sowie einen Online-Risikotest www.schlaganfall-hilfe.de


Deutsche Schlaganfall- Gesellschaft — Stellt eine Suche zu Stroke Units zur Verfügung und informiert über Studien sowie Leitlinien www.dsg-info.de


Deutsches Rotes Kreuz — Listet auf einer Unterseite Symptome und Erste-Hilfe-Maßnahmen auf www.drk.de/hilfe-in-deutschland/erste-hilfe/schlaganfall

Einhandblog — Verrät Tipps und Tricks für das Leben mit nur einer Hand auf www.leben-mit-einer-hand.de

Ruthe.de – Lächeln Sprechen Arme Hoch — Cartoonist Ralph Ruthe hat für das Ev. Klinikum Bethel in Bielefeld ein Video zu Symptomen erstellt www.youtube.com/watch? v=SmZZLGnbWxc

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung — Berät Patienten zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe www.teilhabeberatung.de

Schlaganfallbegleitung — Übersetzt Arztbriefe und vermittelt Videosprechstunden www.schlaganfallbegleitung.de

Weblinks

Advertisement