PflegeABC Wiki
Advertisement

Das Unfallkrankenhaus Berlin (Abkürzung: UKB ) in B-Marzahn wurde 1997 zunächst in gemeinsamer Trägerschaft des Landes Berlin und der gewerblichen Berufsgenossenschaften eröffnet. Zum 1. Juli 2003 zog sich das Land Berlin aus der Trägerschaft zurück.

Das Unfallkrankenhaus Berlin ist ein Schwerpunktkrankenhaus der Maximalversorgung für Berlin und Brandenburg mit

  • 25 Fachbereiche und Abteilungen
  • 550 Betten
  • 20 Bettenstationen und eine
  • Aufnahmestation
  • 13 Operationssäle

Jährlich werden hier über 87.000 Patienten behandelt (Zahlen aus 2012).

Weblinks

=Weitere Berliner Notaufnahmen

Advertisement